Diese Schule ist eine Einrichtung des Sozialdienst katholischer Frauen - Gesamtverein e.V.

SKF-Logo-Rot-RGB

www.skf-zentrale.de

Schule Haus Widey

Logo03

Die Anfänge der Schule

Oder: Aus dem Schweinestall wird ein Klassenzimmer

 

Eine Schule gibt es in der Ausbildungsstätte Haus Widey bereits seit 1972. In diesem Jahr gab das Haus Widey die Landwirtschaft auf – ein bis dahin fester Bestandteil des Hauses – und die landwirtschaftlichen Gebäude (Stallungen und Scheune) wurden zum Schul- und Freizeitgebäude umgebaut. Es entstand ein Gebäude mit vielseitigen Räumlichkeiten: Mehrere Klassenzimmer wurden ergänzt durch eine Sporthalle, einen Kunst- und Werkraum, eine Schulküche, einen Tagungsraum, Kaminzimmer, Diskothek und Spielräume, selbst ein Frisiersalon war vorhanden.

Das Schulprogramm unterteilte sich in drei Angebotsbereiche:

  • 1. den Berufsförderlehrgang
  • 2. den Lehrgang zur Verbesserung der  Eingliederungsmöglichkeiten
  • 3. dem integrierten Kurssystem im Berrufsfeld Hauswirtschaft.

Diese Lehrgänge boten etwa 30 bis 40 in Haus Widey wohnenden Schülerinnen die Möglichkeit, ohne Hauptschulabschluss eine qualifizierte Berufsvorbereitung anzustreben bzw. den Hauptschulabschluss zu erwerben.

Diese seit 1972 bestehende Private Sonderschule war jedoch nicht selbstständig, sondern bildete ein "Verbundsystem" mit der Schule des Salvator-Kollegs Klausheide. Träger der Schule war der Verein für Jugendhilfe im Erzbistum Paderborn e.V. Einmal pro Woche kam Rektor Zimmermann aus Klausheide angereist, um in der Schule von Haus Widey nach dem Rechten zu sehen und zwei Stunden Religionsunterricht zu erteilen. Doch dies konnte keine Dauerlösung sein.

Zurückgehende Schülerzahlen in der Schule Haus Widey und das daraus resultierende finanzielle Risiko führten schließlich zur Beendigung des Verbundsystems, was die Schließung der Schule Haus Widey zur Folge hatte. Alle in der Schule Haus Widey beschäftigten Lehrer und Lehrerinnen erhielten ihre Kündigung.

Das Ende der Schule war besiegelt. Die Chance für einen Neuanfang?!!

               

Weiter? Hier klicken!

neue Ökonomie

Das alte Wirtschaftsgebäude des Hauses Widey - vor dem Umbau zur Schule

Shulhaus

Die Schule von 1972 - 2003